Deutsch
English
Freitag 19.09.2014 12:00

Einreichungen zum 11. Filmfestival achtung berlin 2015

Der Call for Entries für aktuelle deutsche Filme ist ab sofort bis zum 31.12.2014 geöffnet![mehr]


Freitag 01.08.2014 12:00

achtung berlin Sommerkino

Im August 2014 zeigen wir sechs aktuelle Festivalhighlights und Preisträger als open air Premieren im Freiluftkino Friedrichshain und im Pompeji.[mehr]


Mittwoch 09.04.2014 00:41

Festival TV achtung berlin

Einen Vorgeschmack auf die Filme des diesjährigen Festivals gibt es auch in diesem Jahr beim achtung berlin Festival TV[mehr]


Donnerstag 03.04.2014 12:39

achtung berlin Festival-App!

Alle Filme, alle Zeiten, alle Spielorte, alle Trailer und online Tickets kaufen. Ab jetzt - mit dem Smartphone auf unserer Festival-App.[mehr]


Dienstag 01.04.2014 16:52

Festivalfilme gratis online sehen

Der Streaming-Dienst realeyz macht es möglich: Familienfieber und Angel Express bequem zu Hause gucken.[mehr]


Dienstag 01.04.2014 12:09

Der Ticketverkauf hat begonnen!

Ab sofort können Tickets für alle Vorstellungen ganz einfach online gekauft werden.[mehr]


Freitag 28.03.2014 12:13

achtung berlin - Retrospektive „Berlin im Film der Neunziger Jahre“

Sechzehn Lang- und zehn Kurzfilme aus der Zeit nach der Wende warten auf Wiederentdeckung.[mehr]


11. achtung berlin - new berlin film award vom 15.-22. April 2015





CALL FOR ENTRIES zum 11. achtung berlin - new berlin film award 2015

Die Ausschreibung zum Wettbewerb 'Made in Berlin-Brandenburg' beim 11. achtung berlin - new berlin film award (15.-22. April 2015) ist geöffnet!

Ab sofort bis zum Mittwoch, den 31. Dezember 2014 können abendfüllende Spiel- und Dokumentarfilm, mittellange Film sowie Kurzfilme zu den Auswahlsichtungen zum Wettbewerb 'Made in Berlin-Brandenburg' eingereicht werden. 

Alle Kriterien zur Filmeinreichung entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Reglement sowie unserem Anmeldeformular

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Filmeinreichung!

 

Das Filmfestival für neues deutsches Kino aus Berlin und Brandenburg

Zehn Jahre kreatives Hauptstadtkino, zehn Jahre mutige Filmkunst, zehn Jahre Heimat für Filmschaffende und Cineasten. Der achtung berlin – new berlin film award feierte in diesem Jahr runden Geburtstag und bot eine Woche lang das, was er am besten kann: frisches Kino aus Berlin-Brandenburg! Das gesamte Festivalprogramm mit rund 90 Spiel-, Dokumentar-, Kurz- und mittellangen Filme wurde in der Hauptstadtregion produziert oder gedreht – typisches Berlin-Flair inklusive.

Der 11. achtung berlin – new berlin film award findet vom 15. bis 22. April 2015 in den Festivalkinos Kino International, Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz, Passage Kinos Neukölln, Tilsiter Lichtspiele, Filmtheater am Friedrichshain und Volksbühne statt. 

Made in Berlin-Brandenburg, Wettbewerb und Herzstück des Festivals, versammelt eine Auswahl abendfüllender Spiel- und Dokumentarfilme sowie mittellange und kurze Filme. 

In der Sektion Spielfilm-Wettbewerb stehen Filme mit hohem Production Value und prominenten Schauspielbesetzungen neben den jungen Wilden, die ihre Filme ohne Förderung und zuweilen auch ohne Drehbuch realisieren. Im Wettbewerb für Dokumentarfilm sind neben international preisgekrönten Filmen sehenswerte Juwelen mit Lokalkolorit zu sehen. Alle Spiel- und Dokumentarfilme des Wettbewerbs werden als Welt-, Deutschland- oder Berlinpremieren noch vor ihrem offiziellen Kinostart präsentiert.

In den Wettbewerben für Mittellange Film und Kurzfilme wird oftmals gegen alle internationalen Kurzfilmfestivalkonventionen verstoßen. Denn anders als der Langfilm mit seinem oftmals starren dramaturgischen Korsett ist der kürzere Film ein offenes Genre, in dem fast alles erlaubt ist: Hier wird elyptisch erzählt, kunstvoll dokumentiert, die kognitive Wahrnehmung gekitzelt, an tiefer liegende Gefühle appelliert und die eigene moralische Haltung heftig überprüft. Aber keine Panik – auch die Lachmuskeln werden hier und da sanft massiert. 

Die jährlich wechselnde Retrospektive widmet sich in 2015 erneut dem Thema Berlin-im-Film! Nach unserem Jubiläumsjahr 2014 präsentieren wir die Fortführung der umfangreichen und erfolgreichen Berlin-Film Retrospektive, die die letzten 25 Jahre umspannt. Vor dem Hintergrund einer sich permanent wandelnden Stadt hat sich Berlin in den letzten zwei Jahrzehnten grundlegend verändert und immer wieder neu erfunden. Unsere Berlin-Film Retrospektive zeigt außergewöhnliche Fundstücke, aber auch Berlin-Klassiker aus dieser Zeit - und immer spielt Berlin die Hauptrolle.

Abgerundet wird das Filmprogramm durch die BranchentageFilmgespräche und natürlich Partys bis zum Sonnenaufgang in angesagten Berliner Clubs. Und ja, auch Stars & Sternchen tummeln sich in den Festivalkinos, in der gewohnt entspannten Atmosphäre - auf Augenhöhe mit dem Publikum und natürlich ohne Absperrgitter!