Deutsch
English
Mittwoch 22.04.2015 12:41

News: Preisträger 2015

Die Preise für den 11. achtung berlin - new berlin film award sind überreicht. Wir gratulieren den Preisträgern herzlich! Die meisten der Preisträgerfilme werden beim achtung berlin kinotag am Mittwoch, den 22.04., nochmals...[mehr]


Dienstag 14.04.2015 16:43

News: Festival-App

Auch dieses Jahr gibt es auch wieder die achtung berlin Festival-App. Wie bekomme ich die App?Du findest sie unter http://achtungberlin.gruvi.tv/ oder nutzt den QR-Code (rechts) oder den QR Code auf unseren Plakaten. Was ist...[mehr]


Dienstag 14.04.2015 16:43

News: Preisträgerfilme 2014 am 1. Festivaltag 2015

Revival achtung berlin - Die Preisträgerfilme 2014 Wir blicken zurück ins Jahr 2014 und präsentieren eine Auswahl der Preisträgerfilme des 10. achtung berlin - new berlin film award. Sechs Gewinnerfilme der letzten...[mehr]


Dienstag 14.04.2015 09:39

News: Festivakatalog

Den neuen Festivalkatalog, in digitaler Form, mit wirklich allen Infos zur diesjährigen Festivalausgabe von achtung berlin gibt es hier.Die gedruckte Ausgabe gibt es zur Eröffnung, am 15.04., im Kino International und ab...[mehr]


Sonntag 12.04.2015 11:12

News: Festival-TV Preview: Die Interviews!

In Zusammenarbeit mit ALEX Berlin präsentieren wir wieder das Festival-TV achtung berlin vom 15. - 22. April 2015 live on air und im live stream mit Live-Berichten direkt aus dem Festivalgeschehen, ausführlichen Interviews mit...[mehr]


Mittwoch 08.04.2015 11:39

News: Die Jurys sind komplett

Wir freuen uns die einzelnen Jurys des 11. achtung berlin – new berlin film award und ihre Mitglieder vorstellen zu dürfen, die dieses Jahr aus insgesamt 70 Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Mittellangen und Kurzfilmen die...[mehr]


Freitag 03.04.2015 15:07

News: Der Online-Ticket Verkauf ist gestartet

Online-Ticket-Shop und Akkreditierung bis 10. April 2015[mehr]


11. achtung berlin - new berlin film award vom 15.-22. April 2015

Preisträgerfilme 2015

Die Preise für den 11. achtung berlin - new berlin film award sind überreicht. Wir gratulieren den Preisträgern herzlich! Einige der Preisträgerfilme werden beim achtung berlin kinotag am Mittwoch, den 22.04., nochmals wiederholt, eine Übersicht über alle Termine befindet sich hier.

Die Preisträger 2015 sind:

Bester Spielfilm:
IM SOMMER WOHNT ER UNTEN
Regie: Tom Sommerlatte

Bester Dokumentarfilm: EIN PAPAGEI IM EISCAFÉ
Regie: Ines Thomsen

Lobende Erwähnung Dokumentarfilm: INSEL 36
Regie: Asli Özarslan

Beste Produktion: NACHSPIELZEIT
Produktion: Lichtblick Media GmbH
Produzent: Martin Heisler

Beste Regie: Robert Manson für LOST IN THE LIVING

Eine Lobende Erwähnung Regie: Anna Sofie Hartmann für LIMBO

Beste Kamera: Martin Gressmann, Ralph Netzer, Hanno Lentz, Volker Gläser für DAS GELÄNDE

Beste Schauspielerin: Lilli Meinhardt in LIEBE MICH!

Bester Schauspieler: Godehard Giese in IM SOMMER WOHNT ER UNTEN

Bester Mittellanger Film: REBECCA
Regie: Anna F. Kohlschütter

Lobende Erwähnung Mittellanger Film: NAPPS - MEMOIRE OF AN INVISIBLE MAN
Regie: Tami Liberman

Bester Kurzfilm: PEIN
Regie: Ulrike Vahl

Lobende Erwähnung Kurzfilm: NACH AUSCHWITZ
Regie: Jan Sobotka

Preis der Ökumenischen Jury
: MÜDIGKEITSGESELLSCHAFT - BYUNG-CHUL HAN IN SEOUL/BERLIN
Regie: Isabella Gresser

Preis der VDFK: LIMBO
Regie: Anna Sofie Hartmann

The Exberliner Film Award: NAPPS - MEMOIRE OF AN INVISIBLE MAN
Regie: Tami Liberman

Lobende Erwähnung ExBerliner Jury: NO LAND’S SONG 
Regie: Ayat Najafi

Die Jurybegründungen befinden sich hier.

achtung berlin Kinotag - Preisträgerfilme 2015

Der 22.04. wird zum achtung berlin Kinotag, an dem neben Programmwiederholungen einige der Preisträgerfilme noch einmal zu sehen sind. 

Seit 16 Uhr (22.04.) ist der Online-Ticket Verkauf geschlossen. An den Abendkassen der Festivalkinos gibt es aber genügend Tickets für die Preisträgerfilme. Wir wünschen euch viel Vergnügen!

Bester Dokumentarfilm 2015
EIN PAPAGEI IM EISCAFÉ

19:15 Uhr FAF

Beste Kamera 2015
DAS GELÄNDE
17:30 Uhr Babylon 2

Beste Regie 2015
LOST IN THE LIVING
22:00 Uhr Babylon 2

The Exberliner Film Award 2015
NAPPS - MEMOIRE OF AN INVISIBLE MAN und der Preisträger der Ökumenischen Jury
MÜDIGKEITSGESELLSCHAFT

21:30 Uhr Passage Neukölln

Bester Spielfilm 2015
IM SOMMER WOHNT ER UNTEN
21:30 Uhr FAF

Beste Produktion 2015
NACHSPIELZEIT
19:45 Uhr Babylon 2

Bester mittellanger Film
REBECCA
18:00 Uhr Babylon 3

Preis des VDFK 2015
LIMBO
19:15 Uhr Passage Neukölln

Preisverleihung um 20:00 Uhr im Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz. Kauft jetzt Karten und seid mit dabei!

Das Festival eilt seinem großen Höhepunkt entgegen: Der Verleihung der achtung berlin - new berlin film awards. Unsere Juroren haben sich entschieden. Die 11. achtung berlin - Preisverleihung verspricht einen wunderbarer und sehr emotionaler Abend zu werden. Die souveräne Dafne-Maria Fiedler führt wie immer humorvoll und eloquent durch den Abend; Regisseure, Schauspieler und Filmschaffende erscheinen selbstverständlich zahlreich, um ihre Kollegen anzufeuern oder um Preise entgegenzunehmen. Mit der Preisverleihung am Dienstag Abend ist das Festival aber noch nicht vorbei, der Mittwoch wird zum achtung berlin kinotag, an dem neben Programmwiederholungen einige der Preisträgerfilme 2015 noch einmal zu sehen sind. Alle Filme auf einen Blick im: Spielplan

Wenn ihr bei der Preisverleihung dabei sein wollt, dann sichert euch jetzt Online-Tickets. Auch für die Abendkasse heben wir ein Kontingent auf! Die Tickets kosten 8,50 Euro (ermäßigt 7 Euro, Akkreditierte frei). Was: achtung berlin Preisverleihung. Wo: Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz. Wann: 20:00 Uhr.

Danach lassen wir die glücklichen Gewinner hochleben und vergießen gemeinsam einige Tränen, weil es vorbei ist. Bei der achtung berlin After Awards Party im Bassy Club. Dort heizen - bequeme zehn Fußminuten vom Babylon entfernt - die DJs Lukas Edler (Heimlich-Feiern / Heimlich-Audio / code2 Rec) und Moggi Münzenberger (Freudenreich) noch einmal ein. Der Eintritt kostet 3 Euro, für Besucher der Preisverleihung (Ticket aufheben!) und Akkreditierte ist der Eintritt frei. Was: achtung berlin After Awards Party. Wo: Bassy Club in der Schönhauser Allee 176A. Wann: ab 22.30 Uhr.

Das Filmfestival für neues deutsches Kino aus Berlin und Brandenburg

Die elfte Ausgabe von achtung berlin – new berlin film award findet vom 15. bis 22. April 2015 in den Festivalkinos Kino International, Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz, Passage Kino, Filmtheater am Friedrichshain, Tilsiter Lichtspiele und erstmals in den Neuen Kammerspielen in Kleinmachnow statt.

Das gesamte Wettbewerbs-Programm, sowie die Sektionen Berlin Highlights, Berlin Documents und die Preisträgerfilme 2014 sind ab sofort online. Es gibt die Möglichkeit für jeden Film ein Online-Ticket zu erwerben. Zwei Wege führen zum Online-Ticket: Entweder direkt über den Ticket-Shop oder über die Filmseiten unter Programm. Der Ticket-Link befindet sich bei den jeweiligen Filmen direkt unter den Aufführungszeiten. Eintrittskarten für alle Filme des Festivals können ab dem 8. April 2015 auch bei unseren Festivalkinos reserviert oder gekauft werden.

Der Festivalkatalog 2015, in digitaler Form, befindet sich hier. Eine Übersicht über alle Festivaltage hier.

Das elfte Festivalausgabe wird am 15. April im Kino International mit dem Spielfilm LICHTGESTALTEN von Christian Moris Müller feierlich eröffnet. Am ersten Festivaltag, Donnerstag, den 16.04., blicken wir zurück ins Jahr 2014 und präsentieren sechs Preisträgerfilme des 10. achtung berlin - new berlin film award im Babylon und in den Tilsiter Lichtspielen gezeigt.Die Preisverleihung findet in diesem Jahr erstmals am vorletzten Tag des Festivals, dem 21. April im Babylon statt. Der 22. April wird zum achtung berlin Kinotag, an dem neben Programmwiederholungen einige der Preisträgerfilme der elften Ausgabe noch einmal zu sehen sind.


Made in Berlin-Brandenburg
, Wettbewerb und Herzstück des Festivals, versammelt eine Auswahl abendfüllender Spiel- und Dokumentarfilme sowie mittellange und kurze Filme. 


Im Spielfilm-Wettbewerb stehen Filme mit hohem Production Value und prominenten Schauspielbesetzungen neben den jungen Wilden, die ihre Filme ohne Förderung und zuweilen auch ohne Drehbuch realisieren. Im Wettbewerb für Dokumentarfilm sind neben international preisgekrönten Filmen sehenswerte Juwelen mit Lokalkolorit zu sehen. Alle Spiel- und Dokumentarfilme des Wettbewerbs werden als Welt-, Deutschland- oder Berlinpremieren noch vor ihrem offiziellen Kinostart präsentiert

In den Wettbewerben für Mittellange Film und Kurzfilme wird oftmals gegen alle internationalen Kurzfilmfestivalkonventionen verstoßen. Denn anders als der Langfilm mit seinem oftmals starren dramaturgischen Korsett ist der kürzere Film ein offenes Genre, in dem fast alles erlaubt ist: Hier wird elyptisch erzählt, kunstvoll dokumentiert, die kognitive Wahrnehmung gekitzelt, an tiefer liegende Gefühle appelliert und die eigene moralische Haltung heftig überprüft. Aber keine Panik – auch die Lachmuskeln werden hier und da sanft massiert. 

In den Programmsektionen Berlin Highlights und Berlin Documents präsentieren wir Spielfilme und Dokumentarfilme, die sich vom Mainstream deutlich abheben und formal durch eine eigene Handschrift auszeichnen, eine sehr persönliche Perspektive einnehmen oder ein besonders brisantes Thema besetzen.

 

Abgerundet wird das Filmprogramm durch die BranchentageFilmgespräche und natürlich Partys bis zum Sonnenaufgang in angesagten Berliner Clubs. Und ja, auch Stars & Sternchen tummeln sich in den Festivalkinos, in der gewohnt entspannten Atmosphäre - auf Augenhöhe mit dem Publikum und natürlich ohne Absperrgitter!