DIL LEYLA

Regie: Aslı Özarslan

D 2016, 71 Min, D TR KR (D)

Berlin: Regie

Berlin-Premiere


Vorführungen am

Do 20. April 19:15 Uhr
FaF 5
Tickets

Fr 21. April 20:15 Uhr
Babylon 3
Tickets

Sa 22. April 17:45 Uhr
Tilsiter Lichtspiele
Tickets

Trailer

Leyla, eine junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin der Türkei. Mit einem Rekordsieg gewinnt sie die Wahlen in Cizre, einer mehrheitlich von Kurden bewohnten Stadt an der syrisch-irakischen Grenze. Hier ist Leyla geboren. Als sie fünf Jahre alt ist, wird ihr Vater bei einem Gefecht mit dem türkischen Militär getötet. Sie fliehen. Nach über 20 Jahren kehrt Leyla in ihre Heimatstadt zurück, mit dem Ziel die zerstörte Stadt zu sanieren. Doch dann stehen die Parlamentswahlen an und die Situation vor Ort eskaliert. Dil Leyla ist das eindrückliche Porträt einer jungen Frau, die sich mit unglaublichem Idealismus in die Höhle des Löwen wagt.

At 26, a Kurdish-German woman is elected the youngest mayor in Turkey. In a record 81% landslide she is elected mayor of Cizre, a Kurdish capital city that lies in the war-torn region at Turkey’s border with Syria and Iraq. It is here that Leyla was born, but after her father was killed by the Turkish military, she was sent to Germany at the age of 5 in order to live a better life there . After more than 20 years, she returns home. Her goal is to heal and beautify the civil-war-torn city.  But shortly before Turkey’s parliamentary elections, everything changes. Dil Leyla is the impressive portrait of a young woman who dares to enter the lion’s den with incredible idealism.

Regie Aslı Özarslan Buch Aslı Özarslan Kamera Carina Neubohn, Aslı Özarslan Schnitt Ana Branea Ton Jonathan Schorr, Aljoscha Haupt, Nami Strack, Tom Schön, Oscar Stiebitz Redaktion Gudrun Hanke-El Ghomri Produzent/innen Igor Dovgal, Sabrina Proske Produktion Essence Film Koproduktion Südwestrundfunk, Filmakademie Baden-Württemberg Weltvertrieb Filmdelights, www.filmdelights.com